Der Kreistag hat entschieden…

Nach dem der Jugendtag und der Schiedsrichtertag leider nur online stattfinden konnten, hat am 11.03.2022 der Kreistag in Präsenz stattgefunden. Natürlich wurde alle Vorgaben und Regeln dabei eingehalten. Beim Kreistag wurde der Vorstand zumeist wieder bestätigt. Vorsitzender: Klaus Harbring Stellv. Vorsitzender: Christian Müllerhöltgen Rechtswart: Markus Heine Kassenwärtin: Sabine Kruse Frauenwart: Andre Schlieder Der SR-Wart Wolfgang Tecker sowie der Jungenwart Andreas Zimmermann und Mädchenwart Peter Bruckwilder wurden bereits auf den vorherigen Online-Veranstaltungen gewählt. Der bisherige Männerwart Michael Girbes ist nicht mehr angetreten, da er im HV Niederrhein als Präsident kandidiert. Dafür wurde Sebastian Wanders als neuer Männerwart gewählt. Alle Wahlen sind einstimmig erfolgt.  

Weiterlesen

Pokal-Final 4 findet 2022 in Borken statt

Der HK Wesel e.V. hat die Ausrichtung des Pokal Final4 2021/2022 vergeben. Das Turnier wird am 22. Mai 2022 beim TV Borken stattfinden. Alle Bewerbungen waren sehr gut, so dass die Entscheidung nicht leicht gefallen ist. Die Auslosung der Halbfinals wird bald stattfinden. Bei den Damen nehmen TV Borken, MTV Rheinwacht Dinslaken, HSG Hiesfeld-Aldenrade und der TSV Bocholt teil. Bei den Herren haben sich MTV Rheinwacht Dinslaken, HSG Hiesfeld-Aldenrade, TV Kapellen und die HSG Wesel qualifiziert. Wir freuen uns auf einen tollen Tag des Handballs in Borken. Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Weiterlesen

Ergebnis der Umfrage bei Vereinen des HK Wesel

Letztes Wochenende haben wir den Vereinen des HK Wesel eine Umfrage zur aktuellen Situation zukommen lassen. Es ging lediglich darum ein Stimmungsbild zu bekommen. Aktuell gibt es keinerlei Ambitionen die Saison ab- zu unterbrechen. Wir wollten damit lediglich die einzelnen Meinungen/Stimmungen, die man aus den Hallen und Telefonaten bekommt mal zusammenführen. Die Teilnehmer haben mit überwältigender Mehrheit (77 %) gesagt, dass die Mannschaften derzeit noch Spielfähig sind. Das es langsam mit den Teams eng wird, haben 17 % geschrieben. Bei der Frage, wie die Vereine sich den weiteren Verlauf vorstellen würden, war es absolut ausgeglichen. 43 % bzw. 40 % haben entschieden, dass egal wie weitergespielt werden soll oder lediglich eine kurze Unterbrechung stattfinden sollte. Bei den sonstigen Antworten (12 %) war dann oftmals die 2G+ Regelung zu lesen. Lediglich 3 % forderten einen sofortigen Saisonabbruch. Die Ergebnisse der Auswertung geben das aktuelle Gefühl der TK und des Vorstand wieder.

Weiterlesen

Neue APP für Handball-Deutschland: Handball.net

Das Spieldatenportal handball.net wird neue digitale Heimat des Handballs Wie steht’s in der Landesliga? Was macht die Kreisklasse? Und wer spielt gerade in den Bundesligen? Was bisher zu einer strapaziösen Reise durchs Web geriet, wird mit handball.net ein digitaler Spaziergang. Nach fast zweijähriger Projektzeit ist das Spieldatenportal in einer Betaversion für die Handball-Familie verfügbar. Alle Teams. Eine Liebe. Eine App. „Männer, Frauen und Jugend von der Bundes- bis zur Kreisliga kommen unter einem Dach zusammen. handball.net wird damit die neue digitale Heimat des Handballs“, sagt Thomas Zimmermann, Vorstand Marketing und Kommunikation des Deutschen Handballbundes. Fans können handball.net kostenfrei über jedes Endgerät nutzen – von der klassischen Desktop-Variante bis hin zur Smartphone-App. Egal, welcher Weg gewählt wird: Mit einem persönlichen Profil kann handball.net exakt dem eigenen Bedarf angepasst werden, so dass es von der Startseite mit nur einem Klick direkt zu den aktuellen Spielen der favorisierten Teams geht. „Wir vereinfachen den Zugriff auf alle Spieldaten in Handball-Deutschland und schaffen über eine moderne und mobile Darstellung mehr Reichweite und Präsenz für unseren Sport“, erklärt Zimmermann. handball.net ist ein Projekt des Deutschen Handballbundes, das Daten der Landesverbände und Bundesligen zusammenführt. Der Großteil der 22 Landesverbände ist bereits zum Start dabei, weitere werden folgen. „Wie alle Innovationen ist handball.net ein sehr agiles und dynamisches Projekt“, erklärt Zimmermann. „In den kommenden Monaten werden wir weitere Features ergänzen und die digitale Heimat des Handballs Schritt für Schritt  vervollständigen. Bei der Weiterentwicklung von handball.net sind wir sehr gespannt auf den Austausch mit den Nutzer*innen.

Weiterlesen

Pokal Final4 war ein voller Erfolg!

Der Handballkreis Wesel e.V. hat am 05.09.2021 gemeinsam mit dem HC TV Rhede das Pokal Final4 organisiert. Durch Corona ging es um die Pokalfinals der Saison 2019/2020. Damals ist das Final4 bekanntermaßen ausgefallen. Alle wollten das Pokalturnier für einen Saisonauftakt nutzen und als Signal, dass es endlich wieder mit echtem Sport in der Halle losgeht. Die Halbfinalspiele waren bereits ganz gut besucht. Bei den Damen setzen sich der HC TV Rhede (28:19 gegen den TV Borken) und die HSG Hiesfeld/Aldenrade (20:19 gegen MTV Rheinwacht Dinslaken) durch. Kreispokalsieger bei den Damen wurde der Gastgebende HC TV Rhede mit einem 28:23 über die HSG Hiesfeld/Aldenrade. Bei den Herren musste der Moerser SC das Halbfinale leider absagen, so dass der MTV Rheinwacht Dinslaken kampflos ins Finale eingezogen ist. Das zweite Halbfinale gewann der HC TV Rhede mit 28:16 gegen den TSV Bocholt. Im Finale setzte sich der MTV Rheinwacht Dinslaken erst spät vom HC TV Rhede ab und konnte mit einem 36:24 den Titel als Kreispokalsieger feiern. Beide Pokalsieger sind für den HVN-Pokal gemeldet. Da nicht mehr alle Kreise den Pokalsieger ermitteln, sind die beiden anderen Finalisten ebenfalls an den HVN gemeldet worden und dürfen sich ebenfalls berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme am HVN Pokal machen. Der Handballkreis Wesel dankt dem HC TV Rhede für die hervorragende Organisation des Turniers und gratuliert den Pokalsiegern! Das Final4 zur Saison 2021/2022 wird am 22.05.2021 stattfinden. Der Ausrichter dazu ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen