ESB – Fragen und Antworten für Sekretäre


Bei weiteren Fragen wendet euch an den ESB-Beauftagten des HVN oder an den SR-Wart des HK Wesel.

A  Allgemeines

B  Eintragungen

B.1  „Bericht bearbeiten“

B.2  Spiel zeigen – Heim-/Gastmannschaft bearbeiten

C  Während des Spiels

D  Nach Spielende


A  Allgemeines

Das Spiel ist versehentlich gestartet. Wie kann das passieren?

Dafür kann es mehrere Gründe geben.
Eine Möglichkeit ist, dass man beim Transport des Rechners zufällig auf den <Start>-Button gekommen ist und dann die Maustaste gedrückt hat oder man hat einfach nur die Leertaste gedrückt. Deshalb immer das Spielprotokoll schließen, wenn man den Rechner transportiert.
Eine andere Möglichkeit ist, dass man aus dem Spielprotokoll heraus den Spielbericht für die Schiedsrichter ausgedruckt hat und dann das Fenster wieder schließt. Ist die Maus dann nicht mehr ganz in Ordnung und macht unabsichtlich noch einen 2. Klick, hat man das Spiel gestartet. Denn der <Start>-Button im Spielprotokoll liegt an der gleichen Stelle wie der <Schließen>-Button in „Spielbericht zeigen“.
↑ Inhalt ↑

Das Spiel ist versehentlich gestartet. Was kann man tun?

Erstmal so schnell wie möglich stoppen. Dann die Uhr so weit wie möglich bzw. wie nötig (wenn es im Spiel auffällt) zurückstellen. Fällt es erst auf, wenn die Uhr auf 30:00 (oder später) steht, bleibt nur, die Uhr einfach stehen zu lassen und dann die 1. Halbzeit (und gegebenfalls den Beginn der 2. Halbzeit) bei dieser Spielzeit zu spielen bis echte Spielzeit und Zeit im Rechner wieder übereinstimmen.
↑ Inhalt ↑

Was mach ich, wenn es keine Onlineverbindung in der Halle gibt und das Spiel wurde nicht vorbereitet?

Das darf nicht passieren. Man kann zwar theoretisch alles selber „per Hand“ anlegen, aber mit den Spieldaten kann das SIS nichts anfangen. Weder Ergebnis noch der Spielbericht werden ins SIS übernommen und auch erhält niemand den Spielbericht zugeschickt.
Sollte es doch vorkommen, muss man zwangsläufig alles per Hand eingeben und dann die sim-Datei der Spielleitenden Stelle und dem Schiedsrichterwart zuschicken.
↑ Inhalt ↑

Ich habe meinen ESB-Ausweis nicht dabei. Darf ich trotzdem den ESB bedienen?

NEIN. Der Sekretär MUSS einen ESB-Ausweis besitzen UND vorzeigen. Ansonsten darf der ESB nicht und es muss ein Papierspielbericht verwendet werden. Dies gilt auch für Spiele, bei denen kein Schiedsrichter angesetzt ist.
↑ Inhalt ↑

Ich habe meinen ESB-Ausweis nicht dabei. Darf ich mit dem Zeitnehmer die Aufgaben tauschen?

Ja, aber weiterhin gilt grundsätzlich, dass der Gast den Sekretär stellt. Ein Tausch ist zwar möglich, aber das darf nur die Ausnahme sein. Auch darf man sich als Gast nicht daruaf verlassen, dass der Heimverein einen ausgebildeten ESB-Sekretär vor Ort hat. Wenn deshalb der ESB nicht verwendet werden kann, wird der Gast bestraft.
↑ Inhalt ↑

Der Rechner ist ausgefallen. Was nun?

Das hängt davon ab, wann der Rechner ausgefallen ist.

  • Bevor der Spielbericht ausgedruckt wurde
    Papierspielbericht verwenden. Dies ist der 2. Grund, warum Papierspielberichte (4-fache Ausfertigung, wenn SR angesetzt sind, 1-fache, wenn keine angesetzt sind) noch vorrätig sein müssen. Alle Daten darin eintragen.
  • Spiel ist angelegt, Berichte ausgedruckt
    Pressebericht (es geht zur Not auch ein anderes Stück Papier) benutzen, um das Spiel mitzuschreiben, nach Spielende auf den Komplett-Spielbericht übertragen. Von OA und den Schiedsrichtern handschriftlich unterschreiben lassen. Heimverein muss den einschicken.
  • Rechner fällt während des Spiels aus
    Die bisherigen Daten sind alle auf der Festplatte gespeichert. Genau an der Stelle wird auf einem Pressebericht weitergeschrieben. Da der Zeitnehmer ja alle Strafen mitgeschrieben hat, kann man die Eintragungen einfach auf den Bericht für den Sekretär übernehmen. Die Torfolge bis dahin ist uninteressant, weil die ja noch im Rechner steht. Im weiteren Verlauf schreibt der Sekretär die natürlich mit.
    Ist der Rechner nach Spielende wieder einsatzfähig, werden die Daten einfach in den Rechner übertragen und dann ganz normal versiegelt. Ist der Rechner immer noch nicht einsatzbereit, wird der Spielbericht auf einen „Komplett-Spielbericht“ (aus „Bericht zeigen“ – den für die Ausweiskontrolle) übertragen – nur die neuen Daten. Dieser Bericht + die (unvollständige) sim-Datei dann an die Spielleitende Stelle schicken. Ergebnis ins SIS übertragen nicht vergessen!

↑ Inhalt ↑

Unser Gegner ist nicht gekommen. Kann der ESB verwendet werden?

Vorneweg: Da kein Spiel stattgefunden hat, brauchen auch keine Spieler aktiv gesetzt zu werden. Um das Spiel aber abzuschließen, benötigt der ESB mindestens 6 Ereignisse. Dazu muss das Spiel nicht vorher gestartet werden.
Ablauf:

  • 6 Mal <Auszeit Heim> oder <Auszeit Gast> drücken, ohne die Spielzeit zwischenzeitlich zu starten
  • Spielzeit auf 29:59 ändern (bei Jugendspielen entsprechend)
  • Spiel starten – Uhr stoppt zur Halbzeit und es startet die Sicherheitszeit von 30 Sekunden
  • Spiel wieder starten – Halbzeitstand 0:0 wird eingetragen
  • in Jugendspielen (Spielzeit weniger als 60 Minuten) Spielzeit auf 29:59 ändern und Spiel nochmal starten – Fehler im ESB
  • Spielzeit auf 59:59 ändern (Jugendspiele entsprechend) – nicht auf 60:00! – Uhr wieder starten
  • Nachfragen zu weiteren Eingaben und „OVR“ bestätigen
  • Unter „Bericht bearbeiten“ folgende Eintragungen machen, wenn noch nicht geschehen:
    • Zeitnehemr und evtl. Sekretär
    • Schiedsrichter und Schiedsrichterkosten
    • Ganz wichtig: Im Schiedsrichterbericht Grund für das Ausfallen des Spiels eintragen.
  • Kennwörter eingeben, wenn möglicht
  • (Not-)Versiegeln

↑ Inhalt ↑

Wieso sind da 2 <Start>-Buttons?

2 <Start>-Buttons gibt es für Entscheidungsspiele mit Verlängerung, z.B. Pokalspiele. Der 2. (linke) Button wird erst aktiviert, wenn die normale Spielzeit abgelaufen ist.
↑ Inhalt ↑

B  Eintragungen“

B.1  „Bericht bearbeiten“

Die Schiedsrichter haben sich geändert seit das Spiel angelegt wurde. Was kann ich tun?

Änderungen einfach per Hand machen: alte Schiedsrichter löschen, neue nur mit Vor- und Nachname (in dieser Reihenfolge!) eintragen. Nach dem Spiel ist eine Notversiegelung notwendig.
Es gibt zwar den Button , der die Spieldaten neu läd, aber die wichtigen Passwörter werden nicht neu geladen.
↑ Inhalt ↑

Einer der beiden angesetzten Schiedsrichter ist nicht gekommen. Was muss ich machen?

Diesen Schiedsrichter einfach löschen. Wenn es Schiedsrichter 1 ist, bleibt Schiedsrichter 2 auch Schiedsrichter 2. Die Passworteingabe für Schiedsrichter 1 entfällt (Feld ist grün).
↑ Inhalt ↑

Wie werden Zeitnehmer und Sekretär eingetragen?

Zeitnehmer und Sekretär werden ausschließlich mit ihrem Namen (Vorname Nachname; oder umgekehrt) eingetragen. Ausweisnummern oder Vereinszugehörigkeit werden nicht eingetragen. Dies gilt sowohl auf DHB- als auch auf HVN-Ebene.
Für Spiele im Verantwortungsbereich des HK Wesel ist die Eintragung anderer Daten verboten, da ansonsten die elektronische Auswertung nicht mehr funktioniert. Eine Strafe ist die Folge. Einzige Ausnahme ist bei Spielen auf Kreisebene, wenn Zeitnehmer/Sekretär einen Ausweis eines anderen Kreises haben. Dann und nur dann muss zusätzlich der Verein, auf dem der Ausweis ausgestellt ist, hinter dem Namen mit eingetragen werden.
Andere Kreise können für den Kreisbetrieb und nur dafür (nicht für HVN-Spiele!) andere Regelungen getroffen haben.
↑ Inhalt ↑

Was muss unter „Kontrollen vor Spielbeginn“ eingetragen werden?

Bis auf Zuschauer muss alles eingetragen sein. Aber immer die Vorauswahlen benutzen, keine eigenen Erfindungen.
Bei „Spielkleidung“, „Bälle“ und „Spielfeldaufbau“ entweder „OK“ oder „Nicht OK“.
Ist bei der Ausweiskontrolle alles in Ordnung, dann dort „Kontrolle durch Schiedsrichter – ohne Anmerkung“.
Bei fehlenden Ausweisen muss beim Feld „Spielausweiskontrolle“ „Kontrolle durch Schiedsrichter – Anmerkung sh. Schiedsrichterbericht“ ausgewählt sein. Zusätzlich ist eine Eintragung im Schiedsrichterbericht erforderlich (s. nächste Frage) und die Ausweisnummer im Spielprotokoll ist zu löschen.
↑ Inhalt ↑

Was wird im Schiedsrichterbericht eingetragen?

Ist irgendwas nicht in Ordnung (Spielfeldaufbau usw.), muss eine Eintragung im Schiedsrichterbericht erfolgen.
Desweiteren eingetragen werden muss:

  • Fehlende Ausweise: nur „Nr. 7,8 TV Handball; 10,12 SV Siebenmeter: kein Ausweis“
    Keine Romane verfassen: Name usw. braucht niemand. Eine Zeile für alle fehlenden Ausweise reicht.
    Bei fehlenden Ausweisen gibt es eine „dreifache Buchführung“: Ausweisnummer löschen + Eintrag hier + Eintragung unter Spielausweiskontrolle („… Anmerkung sh. Schiedsrichterbericht“)
  • Eintragungen auf Wunsch der Mannschaften, z.B. Verletzungen, auch hierbei nur: „Verletzung Nr. 6 Gast: linkes Knie“ – auch hier keine Romane: keine Situationsbeschreibung, keine genauere Angabe was verletzt ist oder sogar eine Diagnose (auch keine Vermutung)
  • Eintragungen auf Anweisung der Schiedsrichter/Spielleiter (Beispiele)

↑ Inhalt ↑

Es sind keine Schiedsrichter angesetzt bzw. erschienen. Werden dann Schiedsrichter eingetragen?

Es muss immer mind. ein Schiedsrichter/Spielleiter eingetragen werden. Immer der/die, der/die auch das Spiel leitet/leiten. Die Eintragung erfolgt immer mit Vorname Name – in dieser Reihenfolge -, auch bei Spielen, bei denen keine Schiedsrichter angesetzt sind.
Es wird keine Adresse eingetragen.
Sowieso – auch bei geladenen Schiedsrichtern – nicht eingetragen werden Verein und Telefonnummern sowie Abfahrts- und Rückkehrzeit.
↑ Inhalt ↑

Es sind keine Schiedsrichter angesetzt bzw. erschienen. Welche Schiedsrichterkosten werden eingetragen?

Schiedsrichterkosten werden ausschließlich bei Spielen mit angesetzten Schiedsrichtern eingetragen. Bleiben angesetzte Schiedsrichter aus und leitet ein „zufällig“ anwesender neutraler Schiedsrichter das Spiel, werden auch dessen Kosten eingetragen (nur Spielleitungsentschädigung!).
Leitet ein Spielleiter des Heim-/Gast-Vereins das Spiel (z.B. nicht angesetzte Spiele), dürfen keine Kosten eingetragen werden. Der ESB ist keine Quittung/Rechnung für den Verein.
↑ Inhalt ↑

Müssen die Eingaben nach Spielende nochmal kontrolliert werden?

Ja. Immer nochmal nach Spielende kontrollieren, ob alle Eintragungen in „Bericht bearbeiten“ erfolgt und richtig sind. Ganz häufig sind die Namen von Zeitnehmer und Sekretär falsch geschrieben:

  • Spitznamen, obwohl im Ausweis der richtige steht oder umgekehrt
  • Buchstabendreher
  • Falscher Name im ZS-Ausweis: immer den verwenden, da dieser elektronisch hinterlegt ist → an SR-Wart zur Korrektur wenden

Auch fehlen häufig Eingaben zu den „Kontrollen vor Spielbeginn“ (Ordner usw.).
Letztendlich verantwortlich sind zwar die Schiedsrichter/Spielleiter, aber eine Kontrolle der Eingaben im Beisein der Schiedsrichter/Spielleiter ist in aller Interesse.
↑ Inhalt ↑

B.2  Spiel zeigen – Heim-/Gastmannschaft bearbeiten

Beim Anlegen ist der Kader nicht geladen worden. Müssen jetzt alle Spieler per Hand eingetragen werden?

Wenn die Kaderliste angelegt worden ist und man eine Internetverbindung hat, kann man den Kader auch jetzt noch laden. Dazu einfach den Button <Kader laden> anklicken. Manchmal muss man das auch mehrfach machen, weil die Interverbindung schlecht ist oder der Gatecom-Server mal wieder überlastet ist.
↑ Inhalt ↑

Müssen die Buchstaben, die bei Ausweisnummer stehen, mit eingetragen werden?

Einfach alle Buchstaben eintragen; wird jetzt auch bei geladenen Spielern automatisch gemacht.
Verpflichtend eingzutragen sind:

  • „J“ bzw. „D“ bei Erwachsenenspielen
  • „E“ bei Jugendspielen
  • „A“ immer

↑ Inhalt ↑

Für einen Spieler kann kein Ausweis vorgelegt werden. Was muss ich tun?

Wenn ein Ausweis nicht vorgelegt werden kann, muss die Ausweisnummer im ESB gelöscht werden. Das Feld bleibt FREI! Keine zusätzlichen Eintragungen dort. Das Geburtsdatum muss aber trotzdem im entsprechenden Feld eingetragen werden.
Zusätzlich ist in den Kontrollen vor Spielbericht „Kontrolle durch Schiedsrichter – Anmerkung sh. Schiedsrichterbericht“ einzugeben und es erfolgt eine Eintragung im Schiedsrichterbericht (s.o.). Sollen zusätzliche Erklärungen gemacht werden (z.B. „Ausweis noch beim Verband“), diese im Schiedsrichterbericht eintragen, nicht im Spielbericht unter „Heim-“ bzw. „Gastmannschaft bearbeiten“.
↑ Inhalt ↑

Eine Mannschaft hat einen Spielertrainer. Werden Offizielle eingetragen?

Es gibt keine Spielertrainer im Regelwerk, sondern nur Spieler und Offizielle. Es muss aber immer einen Mannschaftsverantwortlichen (OA) geben. Ist kein anderer Offizieller da, übernimmt das ein Spieler. Dieser wird dann als OA nur mit seiner Trikotnummer eingetragen. Niemals werden 2 Spieler als OA und OB eingetragen oder ein Spieler als OA, wenn zusätzlich ein “normaler“ Offizieller anwesend ist.
Die Eintragung als OA ist nur eine Hilfe, denn alle Bestrafungen bekommt dieser „Spielertrainer“ als Spieler.
Kommt ein echter Offizieller nach Spielbeginn, wird dieser automatisch Mannschaftsverantwortlicher. Das muss dann mit Spielzeit im Protokoll (hinter dem Namen des Offiziellen) vermerkt werden.
In Jugendspielen gibt es keinesfalls einen “Spielertrainer“. Da kann niemals ein Spieler Mannschaftsverantwortlicher sein. Auch nicht, wenn er volljährig ist.
↑ Inhalt ↑

C  Während des Spiels

Ein Offizieller wird zum Spieler. Wie wird das eingetragen?

Grundsätzlich kann jeder gleichzeitig nur einen Job machen. Man kann aber wechseln, aber das muss dann im Spielprotokoll (immer beim Offiziellen) auch dokumentiert werden.
Z.B. Eintragung beim Offiziellen: „Müller, Heinz – Spieler ab 35:43“. Also sobald er Spieler wird, bekommt er die Zusatzeintragung „ – Spieler ab 35:43“.
Wenn der Offizielle der Mannschaftsverantwortlicher (OA) ist:
Sollte der Mannschaftsverantwortliche (MV; zu Spielbeginn immer OA) disqualifiziert werden oder lässt sich als Spieler nachtragen, muss ein neuer MV benannt werden. Dies muss nicht OB sein.
Es muss eine entsprechende Eintragung hinter dem Namen des neuen MV erfolgen, z.B. „ – MV ab 34:56“.
↑ Inhalt ↑

Wie werden Strafen gegen „die Bank“ eingetragen?

Es gibt keine Strafen gegen „die Bank“. Es gibt nur persönliche Strafen gegen Offizielle oder Spieler. Die werden auch bei diesen Offiziellen oder Spielern eingetragen. Nicht immer bei OA.
↑ Inhalt ↑

“Der Spielertrainer erhält eine Strafe. Wie wird das eingetragen?

Es gibt keine Spielertrainer. Nur Spieler oder Offizieller. Übernimmt ein Spieler gleichzeitig die Position des Mannschaftsverantwortlichen (Eintragung nur mit der Trikotnummer als OA), bekommt er alle Strafen als Spieler. Unabhängig davon, ob er die auf dem Spielfeld oder auf „der Bank“ erhält.
↑ Inhalt ↑

D  Nach Spielende

Die Spielzeit im Rechner ist nach Spielende noch nicht abgelaufen. Was kann ich tun?

Sollte nach Spielende die Spielzeit im Rechner noch nicht abgelaufen sein, die Spielzeit zum Schluss niemals auf 60:00 einstellen, immer auf 59:59 (Jugendspiele entsprechend). Dann die Uhr ablaufen lassen. Ansonsten gibt es Probleme mit der ordnungsgemäßen Beendigung des Spiels.
s.a. Das Spiel ist versehentlich gestartet. Was kann man tun?
↑ Inhalt ↑

Was kann man machen, wenn es Probleme mit der Versiegelung gibt?

Auf Wunsch 3 Presseberichte ausdrucken, für

  • Heimverein
  • Gastverein
  • Schiedsrichter

Rest dem Heimverein überlassen.
↑ Inhalt ↑